Zingst

luft2_1

Zingst aus der Luft. Links die Ostsee mit Strand und Seebrücke, oben rechts die Boddengewässer mit der Insel Kirr.

Das Ostseeheilbad Zingst liegt zwischen Meer und Bodden am Ende der Halbinselkette “Fischland, Darss, Zingst” inmitten des Nationalparks “Vorpommersche Boddenlandschaft” und ist das Eingangstor zu den einzigartigen Naturschutzgebieten “Insel Kirr”, “Bock” und “Hohe Düne”.

 

zingsthaus2

Ohne seinen naturverbundenen Charakter zu verlieren, hat sich Zingst im Laufe der letzten Jahrzehnte zum größten Ostseebad der Region entwickelt.

strandz

Mit seinem mehr als 10 Kilometer langen, steinfreien Badestrand und der idyllischen Boddenküste mit ihrer faszinierenden Schönheit und der geschützten Landschaft – wie sie in Europa einzigartig ist – bietet Zingst zu jeder Jahreszeit vielfältige Möglichkeiten für Ihren Urlaub. Die klare Luft und die ständig überwachte Wasserqualität der Ostsee werden auch von den vorhandenen Kureinrichtungen genutzt, um Ihnen in Ihrem Urlaub maximale Erholung bieten zu können..

 

 

kraniche3_1

Die Küstengewässer des Nationalparks “Vorpommersche Boddenlandschaft” bieten Zugvögeln ruhige Schlaf- und ergiebige Futterplätze. In jedem Frühjahr und vor allem im Herbst rasten in der Region Rügen – Bock – Kirr Tausende von Kranichen. Zingst bietet einzigartige Möglichkeiten, die Kraniche beim Flug zu ihren Futterplätzen und beim Rückflug zu den Schlafplätzen zu beobachten.